Gemeinde St. Johann - Würtingen
    mit einem Mausklick auf das Wappen kommen Sie zur Homepage von St. Johann
Würtingen bildet als Mittelpunktsgemeinde von St. Johann den Sitz der 
Verwaltung - mit dem sehenswerten Rathaus, einem Fachwerkbau, das
1744 als Bauern- und Wirtshaus erbaut wurde. 

Beeindruckend ist auch die ev. Andreaskirche mit wertvollsten Decken- und

Wandmalereien.

Ortslage  
Würtingen

727 m ü. NN

   
Gemarkungsfläche  
   
Würtingen

2.011 ha

   
Einwohner  
Würtingen

 1.555 Einwohner

 
 
St. Johann zählt heute etwa 5.200 Einwohner. Es entstand 1975 aus den sechs früheren
Gemeinden Würtingen, Bleichstetten, Gächingen, Lonsingen, Ohnastetten und Upfingen.  
Der Gemeindename ist vom gleichnamigen Gestütshof  - einer Außenstelle des Haupt- und
Landgestüts Marbach - entlehnt.
Auf einer Markungsfläche von 60 km² findet jeder Gast und Erholungssuchende hervorragende
Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung
zurück